Vergissmeinnicht

I  Y A P 

Selected Promissing Ensemble 

2019

Antje Becker – Traversflöte

Barbora Hulcova - Theorbe

Mit der Traversflöte und der Theorbe haben sich zwei Instrumente zusammengefunden, die mit ihren leisen Tönen eine Atmosphäre der Intimität und Vertrautheit schaffen, in der es sich zu „sprechen“ lohnt. Insbesondere die mit so subtilem, differenzierten Material agierende französische Musik des 17./18. Jahrhunderts lädt uns zum Erzählen ein – und den, der lauscht, zum Miterleben, -denken, -fühlen.

​

Barbora Hulcová und Antje Becker gaben im Sommer 2018 als Ensemble Vergissmeinnicht ihr Debüt in der einst von Friedrich II in Potsdam erbauten Friedrichskirche. Nach Auftritten u.a. im Rahmen der „additional concerts“ des BRQ Baroque Music Festival Vantaa (FIN) stand das Duo als eines von vier Ensembles im Finale des Early Music Competition London, das von der BBC aufgezeichnet und als „The Early Music Show“ gesendet wurde. Zudem wurde das Ensemble zum IYAP Selected Promissing Ensemble 2019 (Antwerpen) gekürt.

​

Visée Gigue

Jacque-Martin Hotteterre: Sonate e-Moll Op. 1 Nr. 5 für Flöte und Basso Continuo. Air

Jacque-Martin Hotteterre: Sonate e-Moll Op. 1 Nr. 5 für Flöte und Basso Continuo. Gavotte

Jacque-Martin Hotteterre: Sonate e-Moll Op. 1 Nr. 5 für Flöte und Basso Continuo. Prélude

Alessandro Piccinini: Partite variate für Theorbe solo

Diese Website verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für Details.

OK